19. August bis 21. Oktober 2012 64 Tagesetappen mit 4000 km

 



WRIGHTSOCK
I want to run
Gehwol
www.medizinmannshop.de
Mecomeo
I run for life

Einige Zahlen

1377. Tag danach

11 Nationen
Teilnehmer:52
Männer:43
Frauen:9
  
Jüngster Mann: 1975
Ältester Mann: 1935
Jüngste Frau: 1972
Älteste Frau: 1942
  
Kürz. Etappe: 39 km
längste Etappe: 83.3 km
Ø Etappe:65.2 km
gesamt:4175.9 km

Kontakt

Ingo Schulze
Hauptstraße 52
72160 Horb - Nordstetten
Tel: 0049 (0) 7451/4615
Fax: - 624756
Mobil: 0171 / 42 51 435
ultralauf@ischulze.de

Besucher

Seit bestehen der Präsenz

Counter

Ingos Bücher

Cover von Ingos Buch
Das Buch über meine "Weltreise" als Passagier auf einem Frachtschiff ist fertig. Es kann bei Interesse bei mir oder beim Engelsdorfer-Verlag bestellt werden. Es kostet 18 Euro und auf 126 Seiten kann man mein 49-tägiges Seefahrtabenteuer nachvollziehen. Es ist mit über 65 Fotos bespikt, wovon 30 Bilder in Farbe sind. Es ist ein Handbuch für Nachahmer! ISBN 978-3-95488-492-6.

Cover von Ingos Buch Ingos Erfahrungen als Organisator des „TE-FR 2012. Das Buch hat 205 Seiten. ISBN 978-3-95488-207-6. Preis: 12 Euro. Alle Bücher können beim "Engelsdorfer-Verlag" bestellt werden. Gern können die Bücher auch bei Ingo direkt bestellt werden und er schreibt eine Widmung hinein. Cover von Ingos Buch Ingos Erfahrungen als Organisator des „TE-FR 2009“ Das Buch hat 191 Seiten. ISBN 978-3-86901-782-2. Preis: 12 Euro
.Cover von Ingos Buch

Ingos Erfahrungen als Organisator des „TE-FR 2003“ Das Buch hat 230 Seiten. ISBN 978-3-86703-437-1. Preis 14 Euro
... [bestellen]

Übersetzung

Die Webseite ist in großen Teilen ins Englische übersetzt worden. Insbesondere die Teilnahmebedingungen wurden gewissenhaft übersetzt, so dass sie gleichwertig zum deutschen Original zu sehen sind. Die Übersetzungen der Seiten in andere Sprachen ist vorgesehen, allerdings wird dabei das Hauptaugenmerk auf die Navigation gelegt werden, insbesondere wird es keine Übersetzung der Teilnahmebedingungen geben.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle der externen Links kann keine Haftung für die Inhalte dieser externen Links übernommen werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten besteht.

Der Transeurope-Footrace 2012

In dieser Kategorie sind alle Informationen, die den Transeurope-Footrace ausmachen zusammengefasst. Das sind zunächst die Strecke, die Teilnehmer und das Team, das die Veranstaltung plant und ausführen wird. Später werden die Ergebnislisten, Berichte und Fotogalerien hinzukommen.

Etappentelegramm

64. Etappe San Pablo de Buceite nach La Linea zur Grenze Gibra

Spanien
21.10.2012
48.7 km / 4175.9 km gesamt
30.3 mi / 2594.8 mi gesamt



29 Teilnehmer am Start
29 Teilnehmer gewertet
Erwarteter Zieleinlauf ca.11:00 h bis 15:00 h (Limit)

Tageswertung

1. 18 Henry Wehder Germany 3:42:57
2. 01 Robert Wimmer Germany 3:58:36
3. 27 Trond Sjavik Norway 4:11:27
 

Gesamtwertung

1. 18 Henry Wehder Germany 376:42:28
2. 01 Robert Wimmer Germany 385:00:35
3. 27 Trond Sjavik Norway 397:24:56


 
 

64. Etappe: San Pablo de Buceite nach La Linea / Gibraltar Tag: 48,0 km – Gesamt: 4.178,5 km

Ingo

Heute ist der große Tag, nämlich der Tag „X“. Sollten es wirklich NUR noch 48,0 km sein? Haben die Läufer WIRKLICH 4.178,5 Kilometer zu Fuß zurückgelegt? Sind die 64 Tage voller Qual, Freude, Emotionen, Wut, Enttäuschung, Hunger, Durst und sonstige Gebrechen schon vorbei? Was heißt aber SCHON? Vielleicht zu ersetzen mit ERST? Was sind das für Gedanken? Ich bin doch nur der Schreiber und nicht der Läufer des TE-FR! Dennoch, auch ich habe 34 Jahre Lauferfahrung hinter mir. Für mich ist das Thema „Ultralangstreckenlauf“ weitgehend abgeschlossen. Aber auch ich habe Läufe mit vielen Tagen und Kilometer hinter mir. Einen Transkontinentallauf? Nein, den habe ich nicht gemacht. Den gab es zu meiner Zeit nur in Amerika und war mir zu teuer. Ich hätte es niemals finanzieren können.


Tageswertung Männer

1. 18 Henry Wehder Germany 3:42:57
2. 01 Robert Wimmer Germany 3:58:36
3. 27 Trond Sjavik Norway 4:11:27
 

Gesamtwertung Männer

1. 18 Henry Wehder Germany 376:42:28
2. 01 Robert Wimmer Germany 385:00:35
3. 27 Trond Sjavik Norway 397:24:56

Tageswertung Frauen

1. 13 Ria Buiten Holland 5:21:03
2. 36 Kazuko Kaihata Japan 6:16:02
3. 34 Saeko Kishimoto Japan 7:36:46
 

Gesamtwertung Frauen

1. 13 Ria Buiten Holland 504:18:29
2. 36 Kazuko Kaihata Japan 572:07:44
3. 34 Saeko Kishimoto Japan 672:49:43

Bildergalerie

[mehr]

Bericht

[mehr]

Teilnehmerbeschreibung und -statistiken

[mehr]

Teilnehmerliste

Die Teilnehmer werden in drei Listen jeweils sortiert nach der Startnummer, dem Nachnamen und dem Land, für das der jeweilige startet aufgeführt. [mehr]

Streckenbeschreibung

[mehr]

Informationen rund um die Strecke

Die Entfernungsangaben werden in Kilometern und in Meilen angegeben.[mehr]

Das Team beim TEFR12

Arbeitsteilung und die Arbeit im Team sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Organisation, solch einer Veranstaltung. Die Arbeit eines jeden einzelnen Mitarbeiters ist ein unverzichtbarer Baustein, der in die Gesamtarbeit passen muss: Die Arbeit im Start- und Zielbereich, also Übernahme der Halle und Aufbau des Zielbereichs. Die Arbeit auf der Strecke mit dem Streckenmarkierer und mit all den Streckenposten und Betreuerteams, die eingeteilt und mit den Versorgungsgütern ausgestattet werden. Andere sind für Einkäufe, Zeitnahme und Öffentlichkeitsarbeit - sei es Presse und Rundfunk oder Internet - zuständig. All das wird durch eine große Zahl von Betreuern gemeistert. Wir wollen sie kurz erwähnen: [mehr]

Vergleiche Geschwindigkeiten und Platzierungen

Mit der Grafik lassen sich die durchschnittliche Geschwindigkeiten zweier Läufer vergleichen. [mehr]

Wertungen

[mehr]

© Sebastian Bentele & Transeurope-FootRace - Ingo Schulze 2006-2012 | Impressum | Datenschutz | Seitenanfang